CBD Creme bei Gelenkschmerzen

In diesem Artikel möchten wie Ihnen zeigen, wie Sie mit Hilfe von CBD Creme gegen Gelnkschmerzen vorgehen können. Wir können und dürfen keine Heilversprechen zu der CBD Öl oder CBD Creme machen. Allerdings berichten Anwender von bemerkenswerten Ergebnissen bei der Anwendung der CBD Creme gegen Gelenkschmerzen.

Ursachen für Gelenkschmerzen

Sportliche Aktivitäten sowie Stürze und andere Traumata können den Knorpel innerhalb eines Gelenks verletzen. Wird ihm nicht genügend Zeit zur Heilung gegeben, können chronische Schmerzen und anhaltende Behinderungen folgen. Diese Aktivitäten und Vorfälle können das Risiko einer Arthrose erhöhen, vor allem, wenn es sich um Stöße handelt oder die Gefahr einer Verletzung der Bänder besteht. Zusätzlich kann eine Beschädigung der Knochenoberfläche einen biologischen Prozess in Gang setzen, der zu einer Degeneration der Gelenke führt. Dies wiederum führt oft zu rheumatoider Arthritis oder Osteoarthritis.

CBD Creme gegen Gelenkschmerzen

Eine Möglichkeit, die Gelenkschmerzen zu lindern, ist die Anwendung von CBD Creme. CBD Creme kann Gelenkschmerzen lindern und Entzündungen hemmen. Die Wirkung beruht auf dem Endocannabinoid System. Dieses System besteht aus Rezeptoren im Gehirn, im zentralen Nervensystem und im menschlichen Köper. Als Botenstoffe dienen die sogenannten Endogenen Cannabinoide, die dem pflanzlichen CBD sehr ähnlich sind. CBD kann die Wirkung des Endocannabinoid System effektiv unterstützen.

Methoden zur Linderung der Gelenkschmerzen

Arthritis ist oft eine chronische Erkrankung, das heißt, sie kann den Betroffenen über einen langen Zeitraum hinweg beeinträchtigen. Sie kann nicht geheilt werden, aber sie kann durch eine Vielzahl von Methoden und Produkten behandelt werden. Wir empfehlen Ihnen, die Anwendung der CBD Creme gegen Gelenkschmerzen. Das natürliche Mittel ist so gut wie Nebenwirkungsfrei.

Wärme und Kälte

Feuchte Wärme, wie z. B. ein warmes Bad oder eine Dusche, oder trockene Wärme, wie z. B. ein Heizkissen, das für etwa 15 Minuten auf das betroffene Gelenk gelegt wird, kann die Schmerzen lindern. Ein Eisbeutel oder ein Beutel mit gefrorenem Gemüse, der in ein Handtuch eingewickelt und für etwa 15 Minuten auf die wunde Stelle gelegt wird, kann helfen, die Schwellung zu reduzieren und den Schmerz zu stoppen. Wenn Sie eine schlechte Durchblutung haben, sollten Sie keine Kältepackungen verwenden.

Gelenkschutz

Um ein betroffenes Gelenk von der Belastung durch alltägliche Aktivitäten zu entlasten, die den Zustand verschlimmern und zu weiteren Verletzungen führen können, kann eine Schiene oder ein Korsett verwendet werden, um den Gelenken Ruhe zu gönnen und sie vor der Benutzung zu schützen. Wie bei vielen anderen Behandlungen kann ein medizinischer Betreuer wie ein Arzt oder Physiotherapeut Empfehlungen aussprechen und Ihnen möglicherweise die Schiene zur Verfügung stellen.

Massage

Eine Massage dient der vorübergehenden Linderung von Gelenkschmerzen, einem der Hauptsymptome bei Arthritis, und nicht der Behandlung der zugrunde liegenden Ursache des Knorpelverlustes. Ein Massagetherapeut wird typischerweise die Muskeln um das Gelenk herum leicht streicheln und/oder kneten, was die Durchblutung des belasteten Bereichs erhöht. Es ist wichtig zu erkennen, dass arthritische Gelenke sehr empfindlich sind, daher muss der Massagetherapeut mit der Krankheit und den Problemen, die mit den betroffenen Gelenken verbunden sind, vertraut sein.

Fazit zu CBD Creme bei Gelenkschmerzen

Die CBD Creme gegen Gelenkschmerzen kann eine gute Ergänzung zu einer bestehenden Therapie sein. Wenn Sie bereits Medikamente einnehmen, dann sollten Sie Ihren Arzt um Rat fragen, da CBD die Wirkung bestimmter Medikamente beeinflussen kann.